Wir sind ein Verein

Im Theaterclub ELMAR e.V. ist alles selbstgemacht. Rund 100 Mitglieder agieren ehrenamtlich vor und hinter den Kulissen: Als Schauspieler, Bühnenbauer, Souffleure, Regisseure, Kostümbildner, Maskenbildner, Techniker oder Betreuer der Kinder- und Jugendarbeit des Vereins. Wir blicken dabei auf eine lange über 100jährige Tradition zurück und scheuen nicht vor den Herausforderungen der Zeit.

 

Bei uns ist immer viel los und das ganze Jahr über gibt es in den zahlreichen Gruppen viel zu tun um unser Publikum mit gelungenen und liebevoll inszenierten Theatervorstellungen zu begeistern!

Interesse am Theater?

Wir suchen immer neue Leute für auf und hinter der Bühne. Spielen, singen und / oder basteln Sie gerne?

Dann sind Sie bei uns richtig. Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email.


Kindergruppe

Die jüngsten im Verein proben regelmäßig einmal die Woche unter Fachkundiger Anleitung im vereinseigenen Clubheim. Kinder ab neun Jahre erproben hier die Grundlagen des Theaterspiels und schnuppern in die Arbeiten hinter den Kulissen. Spezielle Probenwochenenden bieten vertiefte Einblicke in die Spielarten des Theaters und dienen der intensiven Vorbereitung der Inszenierungen.

 

Alle zwei Jahre präsentiert die Kindergruppe ein eigenen Theaterstück für ein junges Publikum. Dabei dienen oft Klassiker der Kinderliteratur als Vorlage und so konnten bereits „Jim Knopf“, „Momo“, „der kleine Vampir“ oder die „Kleine Hexe“ auf die Bühne gebracht werden. Im jährlichen Weihnachtsmärchen wirken die Kinder gemeinsam mit den anderen Darstellern des Vereins mit.

 

Ansprechpartnerinnen: Nadine Graf und Verena Blum


Jugendgruppe

Die Jugendarbeit in der ELMAR ist ausgezeichnet. Zuletzt ehrte uns die Stadt Offenbach mit dem Jugendehrenamtspreis 2013. In der Jugendgruppe trifft sich die heranwachsende Generation ELMAR-Schauspieler in wöchentlichen Proben. Stimmbildung, Körpersprache und Improvisation werden hier ebenso trainiert, wie kleine Szenen oder abendfüllende Theaterstücke eingeübt. 2017 wurde die Jugendgruppe für Ihre Inszenierung "Die Welle" mit dem hessischen Jugendtheaterpreis ausgezeichnet.

 

Doch auch das Theaterleben abseits des Rampenlichtes ist Thema und so wird bei Kulissenbau und Technik kräftig mit angepackt. Einzelne Jugendliche wirken in den Komödien und Schwänken in ersten Rollen mit. Im jährlichen Märchen ist die Jugend dann oft ganz vorne mit dabei und begeistert als Prinzessinnen, Prinzen oder böse Zauberer das junge Publikum.

 

Ansprechpartner: Tobias Gruhn


Komödien und Schwänke

Die Erwachsenen treffen sich in keiner festen Gruppe, sondern finden sich jeweils für das anstehende Theaterstück als Ensemble zusammen. Gemeinsam werden die heiteren Komödien und Schwänke, teils in hessischer Mundart, einstudiert und geprobt. Dass hinter fröhlicher Komik, harte Arbeit steckt, erschließt sich den Schauspielern sehr schnell. Gemeinsam mit Regisseuren und Souffleuse wird mehrere Monate an einer Inszenierung gearbeitet und zweimal wöchentlich geprobt.

 

Von der ersten Leseprobe bis zur Premiere auf der Bühne ist viel zu tun – und auch der Spaß kommt nicht zu kurz!

 

Ansprechpartner: Tilman Camphausen


Märchen

Höhepunkt des ELMAR-Jahres ist das Weihnachtsmärchen in der Adventszeit. Schon seit 1911 begeistert der Verein mit liebevollen Märcheninszenierungen. Musik und Tanz ergänzen das dargebotene Schauspiel und machen es zu einer zeitgemäßen Märchendarbietung.

 

Das Besondere: Im Märchen ist die gesamte ELMAR-Familie vereint, von den jüngsten der Kindergruppe, der Jugendgruppe bis zu den erfahrenen Spielern, alle wirken gemeinsam im Märchen mit. Schon im Sommer beginnen die Vorbereitungen und die Darsteller aller Altersgruppen arbeiten eifrig an der perfekten Interpretation der klassischen Märchenfiguren. Vorlage und Ausgangspunkt sind die Märchen der Brüder Grimm, die auch über 200 Jahre nach ihrem Entstehen Kinder freudig strahlen lassen: „Märchenwelt öffne dich!“

 

Ansprechpartner: Simon Isser


Werkstatt

Unser Werkstattteam scheut keine Herausforderung: Sie errichten Märchenschlösser, weiße Pferde samt Kutsche, klassische Wohnzimmer, Ministerbüros, Dorfplätze und einen Zauberwald. In der vereinseigenen Werkstatt wird das ganze Jahr an liebevollen Dekorationen und fantastischen Bühnenbildern gearbeitet.

 

Mit Liebe zum Details und technischem Sachverstand. Auch die Logistik von Auf- und Abbau an verschiedenen Spielstätten und oft in kurzer Zeit gilt es genauso zu bewerkstelligen wie schnelle Kulissenwechsel während den Vorstellungen. Neueinsteigern wird das Handwerkszeug gerne vermittelt.

 

Ansprechpartner: Dieter Reinhart 


Technik

„Kein Licht, kein Ton – wir kommen schon!“ Ohne ausgefeilte technische Unterstützung ist eine zeitgemäße Theatervorstellung kaum mehr vorstellbar. Das Technikteam im Theaterclub ELMAR e.V. sorgt mit hohem technischen Sachverstand und guter Vorbereitung für den reibungslosen technischen Ablauf unserer Veranstaltungen:

Von der Beleuchtung bis zur Tontechnik wird auch hier alles selbst gemacht. Aussteuern und Wechseln der Mikrofone, Toneinspielungen während des Theaterstückes und die passende Lichtsetzung sind Spezialitäten unseres Technikteams. Wochenlange Vorbereitung, Begleitung der Proben und genaue Absprachen mit dem Werkstattteam und Regisseuren gehen einer gelungenen Vorstellung voraus.

 

Ansprechpartnerin: Ricarda Thöne


Maske und Kostüme

Für die perfekte Verwandlung der Schauspieler in ihre Bühnenfiguren sorgt unser engagiertes Team von Maskenbild und Kostüm. Aus unserem umfangreichen Kostümfundus werden die Darsteller passend eingekleidet und neue Kostüme werden nach den Vorgaben des Stückes hergestellt. Erst das perfekte Gewand, die richtige Kopfbedeckung und die liebevoll ausgewählten Accessoires machen eine Figur komplett.

 

Für das bühnengerechte Make Up und die passende Frisur werden viel Sorgfalt und Vorbereitung benötigt. Perücken, falsche Nasen oder angeklebte Bärte je nach Figur ist unseren engagierten Maskenbildnerinnen keine Herausforderung zu groß.

 

Ansprechpartnerinnen: Anja Büttner (Maske), Nadine Graf (Kostüm)


Vorstand und Verwaltung

Ein reger Spielbetrieb über das ganze Jahr benötigt auch ein großes Mass an Verwaltungsarbeit. Für diese zeichnet in erster Linie unser Vorstand verantwortlich. Kasse, Werbung, Terminplanung, aber auch die Interessenvertretung des Vereins auf Landes- und Bundesebene sowie in der Stadtgesellschaft gehören dazu. Unser Vorstand besteht aus sieben von der Mitgliederversammlung gewählten Mitgliedern. Für besondere Aufgaben wie Grafik, Pressearbeit oder Kartenvorverkauf kann der Vorstand auf ein engagiertes Team aus den Reihen der Vereinsmitglieder zurück greifen.

 

Ansprechpartner: Simon Isser


Freunde des Theaterclub ELMAR

Die Inhaber des Offenbacher Unternehmens Fax & Copy Büromaschinen, Wolfgang Rehwinkel-Lauch und Ulrike Rehwinkel, waren die „Gründungsväter“. Wolfgang Rehwinkel-Lauch ist der Urenkel des Gründers des Traditionsverein, Josef Busch, bei „Elmarianern“ als „Vater Busch“ bekannt, und beobachtete seit Jahren die Tätigkeiten des Vereins. Die Unterstützung durch den Freundeskreis soll vor allem der Förderung der Kinder- und Jugendarbeit zugutekommen. Dem Freundeskreis haben sich Offenbacher Firmen angeschlossen und engagieren sich so für den Theaterclub ELMAR e.V..

 

Ansprechpartner: Wolfgang Rehwinkel-Lauch