Mitglied im 

Im Jahr 2011 feierte der Theaterclub Elmar sein 100-jähriges Jubiläum. Der Träger des Kulturpreises der Stadt Offenbach (2010) begeistert seit einem Jahrhundert vor allem mit seinen Komödien, Schwänken und Kindertheater. Berühmt ist der Theaterclub für seine Weihnachtsmärchen im Capitol. Rund 100 Mitglieder vor und hinter der Bühne agieren ehrenamtlich als Schauspieler, Bühnenbauer, Souffleure, Regisseure, Kostümbildner, Maskenbildner, Techniker oder Betreuer der Kinder- und Jugendarbeit des Vereins.



Krimikomödie uff Hessisch 2018

Keine Leiche ohne Lily

 

So. 22. April 14 Uhr neu im Capitol
So. 22. April 18 Uhr neu im Capitol

Karten 10 € / 14 € / 18 € (inkl. RMV-KombiTicket)

Regie: Simon Isser / Regie-Assistenz: Carola Franke 



Krimikomödie uff Hessisch 2018

Keine Leiche ohne Lily

So. 15. April 16 Uhr

Willy-Brandt-Halle,

Mühlheim

     

Karten zu 12 € (VVK) / 14 € Tageskasse

Regie: Simon Isser / Regie-Assistenz: Carola Franke



Zum Inhalt:

Richard Schenkenberg sitzt vor seiner Putzfrau Lily Armbruster – allerdings mausetot! Das schockt Lily nun weniger, denn allzu viel hatte sie nie für ihren Chef übrig. Problematisch wird es, als der, von Lilys Eifer eher genervte und sowieso ziemlich verschnupfte Hauptkommissar Weilbächer erscheint und nun „auf einmal“ die Leiche verschwunden ist. Hatte Lily also nur eine zu rege Fantasie? – Denn, ganz unverhofft taucht Richard Schenkenberg wieder auf, und dieses Mal ist er äußerst lebendig! Aber das lässt Lily nicht mit sich machen! Das war eine Leiche! Und plötzlich findet sie noch eine. Jetzt ist Lily Armbruster in ihrem zwerchfellerschütternden Element und wirbelt – für eine Putzfrau doch eher ungewöhnlich – gehörig Staub auf, anstatt ihn fachgerecht wegzuwischen.

 

Da wird verdächtigt und ermittelt, spekuliert und kombiniert, bis am Schluss für alle Anwesenden feststeht:

„Keine Leiche ohne Lily!“

 

Kriminalkömödie in 3 Akten von Jack Popplewell, neu ins Hessische übersetzt und bearbeitet von Wolfgang Kaus. 

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Nordenstedt.